Vinzenz-Boppard-Header
SGBBSW
Schachgemeinschaft: Boppard - Bad Salzig - Werlau
    Besucher: 0061876 online: 1
Vinzenz-Boppard-Header

Bericht über den Mannschaftskampf gegen die Schachabteilung DJK Oberwesel
März 2024
Artikel in RUND UM BOPPARD,
In der finalen 7. Runde der Bezirksliga hatte die SG Boppard/Bad Salzig/Werlau ein Heimspiel. Zu Gast war die Schachabteilung des DJK Oberwesel. Gegen den aktuellen Tabellenletzten sollte der zweite Sieg in der Saison zu erzielen sein.
Der Gegner ließ zwei Bretter unbesetzt, sodass zum Verdruss unserer Spieler, Ralf Teichgräber an Brett eins und Hans Joachim Düppenbecker an Brett vier nur zuschauen konnten. Der Wettkampf begann daher mit 2:0 Brettpunkten für unsere Spielgemeinschaft.
Schon nach recht kurzer Zeit stellten sich durch kenntnisreiche Eröffnung und starker Spielführung an den Brettern zwei mit Klaus Henrich und Brett drei mit Arno Hermann aussichtsreiche Stellungen ein. In nur knapp zwei Stunden waren schließlich beide Partien siegreich beendet. Somit war der Mannschaftserfolg nach recht kurzer Spielzeit in trockenen Tüchern.
Bedingt durch einen Fingerfehler (in Turnierpartien gilt Berührt – Geführt) musste Carsten Gottwald einen Zug ausführen, der für ihn nachteilig war. Lange kämpfte er noch um Ausgleich, musste aber schlussendlich die Partie verloren geben. Mit dem Sieg der Mannschaft im Rückhalt gab sich Gottfried Reitz als letzter Spieler bei ausgeglichener Stellung mit einem Remis zufrieden.
Endstand somit 4,5 zu 1,5 für die SG Boppard/Bad Salzig/Werlau. Ein versöhnlicher Abschluss der Saison. Die regelmäßigen Spielabende finden im alten Bahnhof in Bad Salzig statt. Besucher sind hier jederzeit herzlich willkommen.
Weitere Informationen in www.sgbbsw.de.