Vinzenz-Boppard-Header
SGBBSW
Schachgemeinschaft: Boppard - Bad Salzig - Werlau
    Besucher: 0061876 online: 1
Vinzenz-Boppard-Header

Bericht über den Mannschaftskampf gegen VfR-SC Koblenz II
September 2023
Artikel in RUND UM BOPPARD,
Zur zweiten Runde der Bezirksliga reiste die SG Boppard/Bad Salzig/Werlau zu den Schachfreunden nach Koblenz. Erwartet wurde vom spielstarken Gegner ein schwieriger Wettkampf um jeden Brettpunkt. Nach der Eröffnungsphase sah es an allen 6 Brettern recht ausgewogen aus. Alle Spieler versuchten nun mit großer Konzentration im Mittelspiel Vorteile zu erreichen. Mit einer ausgewogenen Stellung einigte sich dann nach knapp zwei Stunden Klaus Henrich mit seinem Gegenüber auf Remis. Wenig später musste Wolfgang Spitz der überlegenen Stellung seines Gegners Tribut zollen und die Partie aufgeben. Eine weitere halbe Stunde später siegte am Spitzenbrett Ralf Teichgräber durch einen stark herausgespielten Material- und Stellungsvorteil und glich nach Brettpunkten aus. An den verbleibenden drei Brettern wurde weiter um Vorteil gerungen. Nach drei Stunden Spielzeit einigte sich dann auch unser Blindschachspieler Hans Joachim Düppenbecker auf Remis. Die beiden letzten Partien entschieden nun über den Ausgang des Mannschaftskampfes. Nach über vier Stunden musste sich Arno Hermann im Endspiel geschlagen geben. In der letzten Partie konnte Diego Weingart in schwieriger, jedoch ausgewogener Stellung, ein Remis herausholen. Endstand somit 3,5 zu 2,5 für die gut aufgelegte Koblenzer Mannschaft. Die 3. Runde in der Bezirksklasse findet am 11.11.23 als Heimspiel statt. Besucher sind willkommen. Spielabend ist jeweils freitags ab 19 Uhr im alten Bahnhof in Bad Salzig. Weitere Informationen in www.sgbbsw.de.